Transaktionsanalyse für's Ohr

Podcast

1. Februar 2015

Wie du deine Ich-Zustände nutzen kannst, um in einem vollen Zug Platz zu finden

Episode 001

Jürg ist mit der Bahn zu Christin nach Karlsruhe gereist. Er berichtet, wie er wieder einmal erlebt hat, das Mitreisende im gut besetzten Zug ihre Tasche auf dem Sitzplatz neben sich deponiert haben. Das Gespräch führt zu den Ich-Zuständen (siehe unten). Dieses Modell aus der Transaktionsanalyse bietet die Möglichkeit, darüber nachzudenken, wie man sich in solchen Situationen verhalten kann.


Funktionsmodell der Ich-Zustände

Diese Episoden könnten dir auch gefallen

„Wem ich Zuflucht gewähre, braucht viel Mut, um mich wieder zu verlassen“

Die Gouldings und Neuentscheidungen

Stephen Karpman und das Drama-Dreieck

Weshalb sich deine Probleme nicht lösen

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}